Silvester zum Knast

Anarchismus Berlin - Silvester zum Knast
silvesterzumknast.nostate.net
—–

31.12.2013 – U-Bhf Samariterstrasse – 15:30 Uhr Demo zum Frauenknast Berlin-Lichtenberg

—–

31.12.2013 – S-Bhf Bellevue – 22:45 Uhr Demo zum U-Haft-Knast Moabit

—–

Aufruf

Die Freiheit aller Menschen ist die Bedingung der eigenen Freiheit

Seit vielen Jahren gibt es in den letzten Abendstunden von Silvester in Berlin eine Demonstration zum Knast in Moabit, seit letztem Jahr wird außerdem auch der Frauenknast in Lichtenberg besucht. Damit soll den Inhaftierten in diesen Zwangsanstalten – stellvertretend für alle anderen Gefangenen – gezeigt werden, dass sie nicht allein und vergessen hinter den grauen Mauern weggesperrt sind.
Wir wollen ein Zeichen setzen und werden wieder einmal auf die Straßen gehen, um unsere Ablehnung gegen diese Institutionen zu zeigen. Die Funktionen der Gefängnisse reichen seit langem weit über ihre eigenen Mauern hinaus. Repressions- und soziale Kontrollmaßnahmen funktionieren auch als ewiger Angstzustand in dem Menschen durch Lähmung, Angst und Furcht nur noch gehorchen.

Daher gehen wir auf die Straße um zu zeigen, dass Gefangene nicht alleine sind. Um zu zeigen, dass es in dieser Stadt Menschen gibt, die sich nicht von der staatlichen Repression und der Kontrolle einschüchtern lassen wollen. Der Kapitalismus soll die heuchlerische Antwort gegen Armut sein, innerhalb dessen die Gefängnisse als die Lösung für Menschen da stehen, die nicht in diese Gesellschaft passen oder mit den Regeln dieser gebrochen haben. Gesetze sind nichts anderes als die von den Machthabenden auferlegten Regeln.
(mehr…)

Bericht vom Treffen der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen in Radeberg

Vom 5. bis 7. Juli 2013 fanden sich die Gruppen der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) zu einem der drei jährlichen Treffen zusammen. Ausgerichtet wurde das Treffen dieses Mal vom Libertären Netzwerk Dresden, das damit bereits zum zweiten Mal nach 2011 die FdA-Versammlung bei sich begrüßen konnte.

(mehr…)

Julirückblick des Libertären Podcasts

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin. Im Julirückblick mit Beiträgen zum aktuellen Hungerstreik von 30.000 Gefangenen in kalifornischen Gefängnissen, dem Kommentar eines 12-jährigen zu der Situation in Ägypten, der neuen Gameshow „Find your terrorist“ und einiges mehr.

(mehr…)

August-Ausgabe der Gǎi Dào erschienen

Die August-Ausgabe der [改道] Gǎi Dào, des Monatsmagazins der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen. Dieses Mal unter anderem mit Beiträgen zur Repression gegen die anarchistische Buchmesse im mexikanischen Guadalajara, der Student*innenbewegung in Ungarn, dem Hungerstreik des griechischen Anarchisten Kostas Sakkás, einem Bericht über das letzte Treffen der Föderation und vieles mehr.

(mehr…)

AGN-Solitresen und Vokü

Freie Fahrt für alle! – Solitresen gegen Kontrollschikanen II.

Wir laden am kommenden Freitag alle geselligen Menschen herzlich dazu ein, ab 21 Uhr gemeinsam in der Erreichbar exquisiter Punkrockmucke zu lauschen und am Tresen unser Geld mit beiden Händen für Getränke rauszuwerfen. Außerdem könnt ihr euch am Infostand des Belarus Solikreis Berlin und am Büchertisch der AFB informieren. Die Einnahmen des Abends gehen an Genoss_innen, die von Repressions- und Gerichtskosten betroffen sind. Also kommt zahlreich, trinkt viel – Ob am Tresen, auf der Couch oder am Kicker.

https://linksunten.indymedia.org/de/system/files/images/thumb-seitendesign_0.jpg

Am Dienstag wird es für alle Hungrigen wieder liebevoll zubereitete Vokü mit Nachtisch in der Friedel 54 geben. An der Bordsteinkante essen, sich austauschen, Bier trinken.

 

  • 12. Juli | 21:00 Uhr | Erreichbar – Reichenbergerstraße 63A (Zweiter Hinterhof), Kreuzberg
  • 16. Juli | 21:00 Uhr | Friedel54 – Friedelstraße 54, Neukölln

 

Belarus-Solitresen im Juli


Am kommenden Montag in der Kadterschmiede

Der monatliche Tresen des Belarus-Solikreis Berlin. Dieses Mal leider ohne Programm, dafür wie gewohnt mit schmackhaftem Essen, günstigen Getränken und Infomaterial zum Thema. Insiderinformation für Schönwetter-Draußensitzen-Purist*innen: Es gibt auch einen Garten.

Der Gewinn geht an die Strukturen vor Ort.

Montag, 15. Juli | 21:00 Uhr | Kadterschmiede (Rigaerstr. 94 / Hinterhof, Friedrichshain)

Gǎi Dào – Nr. 31 / Juli 2013


Die Juli-Ausgabe der [改道] Gǎi Dào, des Monatsmagazins der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen. Unter anderem findet ihr Berichte zu den Aufständen in der Türkei, den Riots in Stockholm, ein Interview zur Anarchistischen-Balkan-Buchmesse die Ende Mai im slownischen Ljubljana stattfand, ein Update über die Arbeit der FdA und vieles mehr.

(mehr…)

Gǎi Dào – Nr. 30 erschienen

Die Juni-Ausgabe der [改道] Gǎi Dào, des Monatsmagazins der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen: in der aktuellen Ausgabe mit Beiträgen zur Lage in Russland und Bulgarien, Berichten zur Anarchistischen Buchmesse in Mannheim und der libertären 1. Mai – Demo in Dresden, Diskussionsbeiträge zu Ethik und Anarcho-Primitivismus und vielem mehr. (mehr…)

Mairückblick des Libertären Podcasts

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Oder direkt auf der Seite des Anarchistischen Radios anhören.

(mehr…)

Libertärer Podcast – Aprilrückblick 2013

Die in der AFB föderierte Anarchistische Radiogruppe Berlin hat ihren aktuellen Libertären Podcast fertiggestellt, in dem es um Ereignisse aus dem April 2013 geht. Hört mal rein!

In der aktuellen Ausgabe:

• Auseinandersetzungen um den Wohnraum: Zwangsräumungen und Blockaden in Berlin
• Aufständische Hafenarbeiter*innen: Streik in Chiles Häfen erfolgreich
• Ausgeschert: Landbesetzungen in Frankreich
• Austreten leicht gemacht: Anarchistische Gruppe Neukölln eröffnet Kirchenausgang
• Auferstandener Jesus Christus: Idole und neue Götter in Südamerika
• Wo herrscht Anarchie
• Der libertäre Linktipp

Länge: 27 Minuten

Viel Spaß!