Archiv für März 2011

… und plötzlich sind alle Erwachsenen verschwunden.

Bericht vom zweiten “Herrschaftsalarm”-Workshop der Bildungsgruppe in der afb

Am 11.03.2011 hat die in der afb föderierte Bildungsgruppe zum zweiten Mal den Workshop “Herrschaftsalarm” durchgeführt. Diesmal bei der Jugendinitiative VOSIFA aus Berlin-Weißensee, der wir nochmal herzlich für die zuverlässige und sehr nette Organisation danken.

Der Workshop dreht sich rund um die Bedeutung von “Herrschaft” und umfasst neben Sketchen und Brainstorming im Hauptteil auch ein Planspiel zur möglichst herrschaftsfreien Organisation einer Stadt. In unserem Szenario konfrontieren wir Jugendliche mit der Situation, dass plötzlich alle Erwachsenen verschwunden sind und sie sich selbst um alle Belange der Gesellschaft kümmern müssen. Auf diese Weise möchten wir versuchen, das Thema “Herrschaft” auf möglichst unterschiedlichen Ebenen zu erfassen.
Spannend für das Team von der afb war, wie das eigentlich für 14- bis 16-Jährige abgestimmte Konzept auf die etwa 19- bis 30-Jährigen wirken würde. Dabei wurden wir von viel Eigeninitiative beim Bilden von Verantwortungsbereichen und Einberufen von Stadtversammlungen überrascht. Es gab – wie auch bei der etwas jüngeren Gruppe des ersten Herrschaftsalarm-Workshops – wieder einige kreative Ideen zur herrschaftsfreien Organisation der Stadt. Im Umgang mit (Prozess-)störender Kommunikation einzelner war die Gruppe und das Team jedoch leicht überfordert – es bleibt noch viel gemeinsam zu lernen auf dem Weg in eine herrschaftsfreie Gesellschaft.
(mehr…)

Anarchie Berlin im März!

Der Anarchistische Stammtisch findet weiter statt und die nächsten Termine sind:

10. März 2011 Tempest Library (Reichenberger Str. 63a, Kreuzberg)
22. März 2011 Café Morgenrot (Kastanienallee 85, Prenzlauer Berg)

Bis demnächst hoffentlich in unserer offenen Runde,

Eure afb