Neuer Podcast des A-Radio Berlin online!

Mit einer 14-minütigen Sendung beginnt die in der AFB föderierte Anarchistische Radiogruppe Berlin ein neues Nachrichtenformat, das künftig immer am Anfang des Monats einige Ereignisse des Vormonats beleuchten soll.

Die vorliegende Sendung umfasst zwei Blöcke, einen ernsthafteren (mit Beiträgen zum Bergarbeiterstreik in Südafrika und der Nomminierung von Pussy Riot zum Luther-Preis) sowie einen „schrägeren“ zum Thema „Lance Armstrong und Doping in der Tour de France“ und zu den US-Präsidentschaftswahlen. Zudem noch eine Überraschungsrubrik am Ende.

Hier geht’s zur Sendung.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Identi.ca
  • Technorati
  • Wikio