22.3.: Dokument A Release-Party

Im März erscheint bereits zum 6. mal das „Dokument A“, eine jährlich erscheinende Dokumentation, die die Geschehnisse im anarchistischen Spektrum in Berlin beleuchtet. Von verschiedenen libertären Gruppen zusammengetragen, werden darin Texte, Erfahrungsberichte, Diskussionen, Rezensionen sowie Veröffentlichungen rund um das Thema Anarchismus in Berlin abgedruckt.
Dieses Jahr wollen wir mit euch im „Fischladen“ einen netten Abend mit Vorträgen, Bands und DJ_anes verbringen und euch gleich die Gelegenheit geben, ein Exemplar mit nach Hause zu nehmen.

PROGRAMM:
19 – 21 Uhr: Anarchistische Gruppen stellen sich vor:
u. a. A-Radio, Anarchistische Föderation Berlin, Anarchistische Gruppe Neukölln, Anarchosyndikalistische Jugend, Bibliothek der Freien, Freie ArbeiterInnen Union (FAU)

ca. 22 – 24 Uhr: Live-Musik mit Ruins of Krüger (Post-Punk) und Crying Wölf (Wölf mit Klampfe)

24 Uhr till open end: Dj*anes Stanley Beamish (Punk/Garage/Rock’n’Roll) und Dirty Trash Punks on Acid (Trash/Punk/ Acidrain)

Gleichzeitig fungiert die Release-Party auch als Soli-Veranstaltung:
Zum einen für Kosten, welche einem unserer Genossen durch staatliche Repression entstehen, zum anderen für die „Gaidao“, die Monatszeitschrift des Forums deutschsprachiger Anarchist_innen (FdA).

22.3.2013 im Fischladen (Rigaer Straße 23, U-Bhf. Samariterstr.) ab 19 Uhr

Eintritt: 3 – 6 Euro

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Identi.ca
  • Technorati
  • Wikio